Banner


Persönlich
Vita
Vorträge & TV
Ausstellungen
Raumkom
Projekte
Publikationen
Media
Partner
Kontakt
Impressum







Publikationen




Natürlich muß man Ideen auch aufschreiben und verbreiten, daher publiziere ich gern und vielfältig zu sehr unterschiedlichen Themen: Als Autor oder Co-Autor von Artikeln in Fachzeitschriften und Zeitungen, als Autor eigener Bücher, als Herausgeber oder Co-Herausgeber von Sammelbänden, Forschungsberichten und Broschüren von Städten, Ministerien oder Verbänden.

Zuletzt habe ich mich zusammen mit meiner Frau Dörte zum ersten Mal an ein Kinderbuch gewagt:


gebundene Ausgabe, 12,80 EUR

Das Buch gibt es im Buchhandel oder bei Amazon.




Publikationen im Überblick

Nachfolgend finden Sie eine thematisch gegliederte Liste der wichtigsten Publikationen, die ich selber verfaßt oder herausgegeben habe bzw. zu denen ich selber Beiträge verfasst habe und die mir als Gesamtpublikation besonders wichtig sind:





1.) "Klassiker" und "Querschnittsbücher" - Sammelbände und Lehrbücher, die ein breites Themenfeld behandeln




Perspektive Mobilität - Herausforderungen im gesellschaftlichen Wandel (Hrsg. DVWG Deutsche  verkehrswissenschaftliche Gesellschaft, Jahresband 2011/2012)
In diesem Sammelband mit 35 Beiträgen werden wichtige Themenfelder der aktuellen Verkehrspolitik aufbereitet: die Partizipation der Bürger und Nutzer bei Ausbau und Umbau des Verkehrssystems, die aktuellen Rahmenbedingungen bei den typischen Planungsverfahren, die Finanzierungs-bedingungen der Verkehrsinfrastruktur, die neuen Trends im individuellen Verkehrs-verhalten und die innovativen Entwicklungen in urbanen Räumen. Heiner Monheim zieht eine kritische Bilanz zu den offenkundigen Fehlentwicklungen und Versäumnissen deutscher Verkehrspolitik, die aus der übermäßigen Auto- und Straßenfixierung resultieren, beleuchtet die übertriebenen Erwartungen an Elektroautos und die unzureichende politische Wahrnehmung der Elektromobilität bei Bussen und Bahnen und im Fahrradverkehr. Er bilanziert die Fehlentwicklungen deutscher Bahnpolitik bei den Investitionen und Desinvestitionen und die Chancen für eine Renaissance des ÖPNV, Rad- und Fußverkehrs im Umwelt-verbund auch in Mittel- und Kleinstädten und im ländlichen Raum. Ohne eine Reform der Verkehrsfinanzierung und eine intelligente, flächendeckende, fahrleistungsabhängige Maut auf allen deutschen Straßen und eine vorrangige Beteiligung der Kommunen und Regionen an den Mauteinnahmen und neue logistische Qualität der Mobilitätsangebote einschl. Car Sharing, Mitnahmediensten und Leihfahrradsystemen wird die nötige Verkehrswende nicht erreicht. Verkehrswende erfordert auch neue Methoden in der Verkehrsanalyse und Verkehrsstatistik.


2112 - Die Welt in 100 Jahren
(Hrsg. E.A. Gandits) Georg Olms Verlag, Hildesheim, 2012
Sammelband mit 24 grundlegenden Beiträgen zu den langfristigen Zukunftsperspektiven in wichtigen gesellschaftlichen und technischen Handlungsfeldern.
Darin: Heiner Monheim - Mobilität 2112. Perspektiven für einen effizienten Verkehr. Ausgehend von einer Generalkritik der aktuellen Verkehrsentwicklung und Verkehrspolitik werden die Handlungsspielräume für eine Verkehrswende ausgelotet und die dafür nötigen politisch-administrativen Weichenstellungen benannt. Darauf aufbauend schildert das Szenario für 2112,
wie dann Mobilität, Transport, Raum- und Siedlungsentwicklung funktionieren, welche Effizienzreserven es gibt und welche ökonomischen Chancen für einen grundlegenden Strukturwandel des Transportsektors mit einer Verkehrswende verbunden  sind.





Die Vergangenheit der Zukunft
Informationen zur Raumentwicklung,
Heft 11/12.2008, (Hrsg.: Bundesamt für Bauwesen, Städtebau und Raumordnung)

Bonn, 2008
Sammelband mit einer kritischen Bilanz von 40 Jahren Raumforschung und Raumplanung in Deutschland. Überprüfung der typischen Methodik und Revision der verschiedenen Handlungsfelder.

Heiner Monheim, Rita Monheim-Dandorfer
Straßen für Alle - Analysen und Konzepte zum Stadtverkehr der Zukunft
Rasch & Röhring, Hamburg, 1991
Klassiker zur Nachkriegsentwicklung der Verkehrsplanung und ihren konzeptionellen und methodischen Fehlern. Die wichtigsten Daten und Fakten zum deutschen Stadt-verkehr werden zusammengestellt und die maßgeblichen Probleme aufgezeigt. Die andauernde Fehlentwicklung im Bereich des Verkehrs- und Baurechts, der Verkehrs-finanzierung und der Leitbilder wird
analysiert. Es folgen Orientierungshilfen für eine innovative Verkehrs-politik und Planung. Zusammenhänge und Steuerungsgrößen werden erläutert und aktuelle Trends und ihre Veränderungspotenziale aufgezeigt. Ausgehend von innovativen Beispielen wird gezeigt, wie eine fußgänger- und fahrradfreundliche Verkehrspolitik und Planung aussehen müssen und welche erfolgreichen Konzepte und Maßnahmen in den Niederlanden, in Dänemark sowie einigen deutschen Pionierstädten entwickelt wurden. Der ÖV wird mit seinen historischen Entwicklungen und seinen verschiedenenTeilsystemen und Elementen dargestellt. Typische Fehlentwicklungen werden aufgezeigt, zahlreiche innovative Beispiele für einen erfolgreichen ÖPNV vorgestellt und Möglichkeiten seiner besseren städtebaulichen Integration entwickelt.

Straßen für Alle kann für 10,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.


Heiner Monheim, Christoph Zöpel (Hrsg.) Raum für Zukunft - Zur Innovations-fähigkeit von Stadtentwicklung und Verkehr Klartext, Essen, 2007 (2. Auflage)
Sammelband mit Beiträgen 37 namhafter Autoren (u.a. Spitzenpolitiker und viele Praktiker) zu den Fehlern deutscher Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik, zur Innovationsfähigkeit der Akteure in Politik, Verwaltungen und Medien. Dokumentation zahlreicher innovativer Stadtentwicklungs-projekte des Landes NRW und seiner Kommunen. Interviews mit Hans-Jochen Vogel, Christoph Zöpel, Klaus Töpfer und Karl Ganser.

Raum für Zukunft kann für 25,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.


Handbuch der Kommunalen Verkehrsplanung (Hrsg.: Dieter Apel, Tilmann Bracher, Helmut Holzapfel u.a.)
Verlag Wichmann, Heidelberg, ab 1992
Loseblattsammlung zur kommunalen Verkehrspolitik und Planung. Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Praxis analysieren Fehlentwicklungen, zeigen Alternativen auf und stellen die relevanten Planungsgrundlagen für die kommunalen Anwender zusammen. Das Handbuch gehört zur Pflichtlektüre für alle, die fundiert in Stadtverkehrsfragen mitdiskutieren wollen
und für ihre alltägliche Planungsarbeit oder Mitarbeit in politischen Gremien Unterstützung brauchen. Bisher erschienen in 64 Ergänzungs-lieferungen, die mittlerweile 4 Ringbuchordner (Format A5) füllen.





Heiner Monheim: Kommunikation für eine nachhaltige Verkehrspolitik
In: Handbuch Nachhaltigkeits-kommunikation, München, 2005
In diesem Sammelband werden die Anforderungen an eine zeitgemäße Kommunikation in den verschiedenen Handlungsfeldern der Nachhaltigkeitspolitik dargestellt.
Fortschritt für mehr Nachhaltigkeit
3 Bände (Hrsg.: Abteilung Raumentwicklung, Universität Trier)
Trier, 2001

Kurzfassungen von Abschlußarbeiten im Fach Raumentwicklung mit den wichtigsten Befunden in den Themenfeldern Verkehrsplanung/Verkehrspolitik; Kommunalpolitik/Stadtentwicklung und Tourismus/Fremdenverkehrsplanung. Ein guter Querschnitt durch das breite Themenspektrum des Fachbereichs Raumentwicklung.


Visionen 2020
Ergebnisse einer Veranstaltungsserie des Arbeitskreis Umwelt bei Daimler-Chrysler, Stuttgart, 2003
Sammelband mit zahlreichen kritischen Beiträgen zur Zukunft der deutschen und globalen Automobilproduktion angesichts der Herausforderungen postfossiler Mobilität.


Stadtverkehr im Wandel
(Hrsg: Bundesministerium für
Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)
Bonn, 1984

Illustrierte Broschüre, die vom damaligen Bundesbauministerium in Millionenauflage veröffentlicht wurde und eine Abkehr von der autogerechten Stadt forderte. Mit vielen Bildern, Prinzipskizzen und eingängigen Texten werden Wege in eine nachhaltige Verkehrs- und Stadtverkehrs-entwicklung aufgezeigt und ein Durchbruch für innovative Verkehrsentwicklungspläne, Radverkehrs-konzepte und ÖPNV-Konzepte vorbereitet.






Herausforderung Afrika
(Hrsg.: Michael Nebe) Nomos-Verlag
Baden-Baden, 2011
Sammelband mit zahlreichen Beiträgen zu entwicklungspolitischen Strategiefragen in den typischen Handlungsfeldern. Die Autoren waren Referenten bei den zahlreichen interdisziplinären Afrikavorlesungen, die Michael Nebe seit 2000 an der Universität Trier organisiert hat.
2.) Verkehrsberuhigung, Straßenraumgestaltung




Verkehrsberuhigung und Stadtverkehr Städtebauliche Forschung, Heft 111
(Hrsg: Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)
Bonn, 1985

Sammelband mit zahlreichen Arbeitshilfen zur Theorie und  Praxis kommunaler Verkehrsberuhigung.
Straßen in Stadt und Dorf
Städtebauliche Forschung, Heft 113
(Hrsg: Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)
Bonn, 1985

Systematische, gut illustrierte Einführung in stadtgestalterische Fragen der Straßen-raumgestaltung und Verkehrsberuhigung. Grundlage für die neue Generation von Straßenbauempfehlungen (z.B. EAE und EAHV). Wichtiges Beispiel für den Paradigmenwandel im Straßenentwurf.





Flächenhafte Verkehrsberuhigung Informationen zur Raumentwicklung, Heft 8/9
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für
Landeskunde und Raumordnung)
Bonn, 1983

Bericht über das Bundesmodellvorhaben von BASt, UBA und BfLR mit Beiträgen über die Ziele und Strukturen des Modellvorhabens, seine Modellgebiete und seiner Ergebnisse.




Wohnstraßen der Zukunft
(Hrsg: Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)
Bonn 1979

Illustrierte Broschüre, die vom damaligen Bundesbauministerium in Millionenauflage herausgegeben wurde und der Verkehrsberuhigung in Deutschland den großen Durchbruch brachte. Mit vielen faszinierenden Bildern und Texten.
3.) Publikationen zum Fußverkehr

Zu Fuß in die Stadt der Zukunft
Beiträge im Rahmen eines Symposiums an der Universität Wuppertal
(Hrsg.: Volker Albrecht, Carmen Hass-Klau) Kirschbaum-Verlag, Wuppertal, 2012
Sammelband mit grundlegenden Beiträgen zum Fußverkehr in der europäischen Perspektive, mit Vertiefungen für Deutschland und Großbritannien. Fachkapitel zu Kommunikation, Sicherheit, Kindern, Jugendlichen und Senioren sowie Visionen zur Zukunft des Gehens in der Stadt.





Paulhans Peters (Hrsg.)
Fußgängerstadt
Callwey Verlag, München, 1977
Sammelband zu den historischen, verkehrlichen und städtebaulichen Grundlagen des Fußverkehrs, den aktuellen Problemen sowie Konzepten und Maßnahmen zur Fußverkehrsförderung.



Heiner Monheim, Gertrud Frankenreiter
Town and infrastructure planning for safety and urban quality for pedestrians - State-of-the-art-report
(Hrsg.: European Commission, COST, Urban Civil Engineering) Luxemburg, 2000
Zusammenfassung einer europaweiten Analyse der aktuellen Straßenverkehrs-praktiken mit Blick auf die Fußgänger und die Verkehrsberuhigung. Ergebnisse einer Institutionenbefragung.



Dominique Fleury (Hg.)
A city for pedestrians: policy making and implementation - Final report
(Hrsg.: European Comission, COST, Urban Civil Engineering) Luxemburg, 2001
Ergebnisse eines europäischen Arbeitskreises zur Fußverkehrsplanung mit nationalen Berichten zur aktuellen Praxis sowie Fachkapiteln zu einzelnen Teilaspekten moderner Fußverkehrsplanung.




Der nichtmotorisierte Verkehr
Reihe Seminare, Band 69
(Hrsg.: Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft DVWG) Köln, 1983
Sammelband mit Beiträgen zu den wichtigsten empirischen Befunden über Fuß- und Fahrradverkehr, typische Probleme, die politisch-planerischen Defizite und die relevanten Planungsstrategien für eine Verbesserung.
4.) Publikationen zum Radverkehr

Heiner Monheim (Hrsg.)
Fahrradförderung mit System - Elemente einer angebotsorientierten Radverkehrs- politik Metagis, Mannheim, 2005
Sammelband zu den Handlungsfeldern einer systematischen Fahrradförderung, insbesondere zur Radverkehrswegweisung, Radroutenplanern, Fahrradverleihsystemen, Bike & Ride und Radstationen, zu Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und zum betrieblichen Mobilitätsmanagement.

Fahrradförderung mit System kann für 35,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.





Radlust - Informationen zur Fahrradkommunikation
(Hrsg: Umweltbundesamt & UniversitätTrier) Dessau/Trier, 2007
Hundertseitige Broschüre zur Ausstellung mit tollen Bildern und eingängigen Texten über die konzeptionellen Grundlagen der Fahrradkommunikation.
Heiner Monheim, Johannes Reimann Öffentliche Fahrradverleihsysteme - Ein Statusbericht KSV-Verlag, Köln, 2011
Seit einigen Jahren entwickelt sich der  Leihfahrrädermarkt mit rasanter Dynamik. Während drei Jahrzehnte lang meist nur halbherzige Experimente gemacht wurden, ist seit 2007 ein weltweiter Boom zu verzeichnen. Die Ergebnisse einer Statusanalyse zum kommunalen Fahrradverleih werden vorgestellt und in den internationalen Kontext eingeordnet.


Heiner Monheim, Matthias Philippi u.a.
Fahrradstationen in Nordrhein-Westfalen Leistungsfähige Schnittstellen für einen starken Umweltverbund.
(Hrsg.: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW) Düsseldorf, 2012
Evaluation des erreichten Umsetzungsstandes des Programms „100 Radstationen für NRW“ mit bundeweitem Vergleich, Planungshilfen  und  guten Beispielen.





Heiner Monheim, Konrad Otto, Martin Fikke
Das Fahrrad in der Stadt
(Hrsg.: Umweltbundesamt) Berlin, 1980
Konzeptstudie zu den Potenzialen urbanen Radverkehrs und den relevanten Strategien und Maßnahmen.




Fahrrad im Nahverkehr
Städtebauliche Forschung, Heft 066
(Hrsg: Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau)
Bonn, 1978

Erste deutsche Konzept- und Potenzialanalyse zum lokalen Radverkehr mit zahlreichen Beispielen und Planungshinweisen für eine kommunale Fahrradpolitik.
5.) Publikationen zum öffentlichen Verkehr




Die Eisenbahn im Zeitalter der Elektromobilität - Die neue Balance emissionsarmer Mobilität
(Hrsg. IKEM- Interdisziplinäre Studien zum Klimaschutz, Energie und Mobilität, Bd. 2.)
Lexxion Verlag, Berlin, Brüssel, 2014
Sammelband mit 10 grundlegenden Beiträgen zur postfossilen Mobilität und der Rolle der Bahnen. Darin: Heiner Monheim: Elektromobilität auf der Schiene – für eine Renaissance der Bahn(en). Die Bahnreform von 1995 hat Vieles im Bahnbereich verändert, aber die „Erbkrankheiten“ einer wenig bahnaffinen Verkehrspolitik in Deutschland konnte sie nicht „heilen“. Das Grundkonzept deutsche Bahnpolitik blieb fixiert auf ein kleines, möglichst rationelles Korridornetz und hängte die Fläche im Personen- wie im Güterverkehr ab. Die Alternative einer Flächenbahn hätte begründete Chancen, den Markterfolg im Personen- wie im Güterverkehr deutlich zu steigern, die Umwelt- und Klimaeffekte nachhaltig zu mobilisieren und eine Verkehrswende einzuleiten. Die dafür notwendigen strategischen Weichenstellungen werden diskutiert.




Heiner Monheim, Bernhard Strowitzki, Joachim Vockel
Hier geht’s lang! Zukunft - Verkehr- Rheinland-Pfalz
Papy Rossa Verlag, Köln, 2013
Für alle Teilregionen und Oberzentren in Rheinland-Pfalz werden Grundlinien einer veränderte, umweltgerechten Verkehrsentwicklung aufgezeigt und die Netzoptionen eines attraktiven, kundennahen ÖPNV mit einem starken Schienenverkehr entwickelt. Für die ÖPNV in Kleinstädten und ländlichen Regionen werden die Perspektiven eines erfolgreichen, differenzierten, wirtschaftlichen ÖPNV-Angebots abgeleitet, ausgehend von den Erfahrungen vieler innovativer Modellprojekte zum ÖPNV in der Fläche. Für das rechtsrheinische Schienennetz Oberkassel-Beuel-Troisdorf werden im Kontrast zur äußerst schwerfälligen amtlichen S-Bahnplanung Perspektiven einer leichten, kostengünstigen und bürgernahen S-Bahn aufgezeigt.


Heiner Monheim, Karl-Georg Schroll (Hrsg.)
Akzeptanz innovativer ÖPNV-Konzepte bei professionellen Akteuren Trier, 2004 Schlußbericht zu einem mehrjährigen BmBF-geförderten Großprojekt in Kooperation mit dem Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie und der TU Freiburg. Belegt die dominante Auto- und Straßenfixierung und die massive Skepsis politisch Verantwortlicher gegenüber dem öffentlichen Verkehr.

Das Buch kann für 48,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.


Heiner Monheim, Bernhard Strowitzki, Joachim Vockel
Die S-Bahn kommt! Auch nach Rheinland-Pfalz Nord
Hochschulschriften, Band 51
PapyRossa,  Köln, 2002
Zeigt die Potenziale moderner kommunaler und regionaler Schienenverkehrssysteme und vergleicht die Kosten von Auto- und Schienenverkehr. Untersucht das Schienennetz rund um Koblenz und Neuwied auf seine Potenziale für einen modernen S-Bahnverkehr und zeigt, wie sich die Verkehrssituation dadurch deutlich verbessern lässt.


Heiner Monheim, Klaus Nagorni (Hrsg.)
Die Zukunft der Bahn
Evangelische Akademie Baden,
Karlsruhe, 2005

Analysiert die aktuelle Lage der Bahn, ihre konzeptionellen Defizite, die Absurdität des geplanten Börsengangs, der Großprojekte (insbesondere auch Stuttgart21) und der Hochgeschwindigkeit, sowie die erfolg-versprechendsten Innovationsansätze wie zum Beispiel den IR (InterRegio), die Flächenbahn und den ITF (Integraler Taktfahrplan).

Die Zukunft der Bahn kann für 10,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.


Heiner Monheim
Die Bahn - Stütze einer ökologischen Verkehrsentwicklung
In: Renaissance der Bahnhöfe, herausgegeben von BDA und DB AG zur Architekturbiennale 1996 in Venedig
Benennt den Handlungsbedarf einer flächendeckenden Bahnrenaissance und die daraus resultierende Aufgabenstellung für eine Renaissance der Bahnhöfe mit einer Typologie der Bahnhöfe und einem Mengengerüst für die drängendsten Investitionen.


Spurwechsel - Ideen für einen
innovativen ÖV

(Hrsg.: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Siemens & Universität Trier) Trier, 2010

Broschüre zur Ausstellung über die Grundprobleme heutiger Verkehrspolitik, die Geschichte des ÖPNV, seine aktuellen Probleme und Potenziale.

Die Spurwechsel-Broschüre kann kostenlos (es fallen lediglich Versandkosten an) bestellt werden.


Heiner Monheim u.a.
Urbane Seilbahnen
KSV-Verlag Köln, 2010
Urbane Seilbahnen lassen sich schnell planen und bauen, haben eine hohe Leistungsfähigkeit und können die herkömmlichen ÖPNV-Netze sehr gut ergänzen und verlängern. Das Planungshandbuch zeigt die typischen Einsatzbereiche urbaner Seilbahnen, welche Vorteile sie haben und wie man sie im Detail realisieren kann.




Heiner Monheim, Rolf Monheim (Hrsg.):
Neue Wege für den Verkehr in Tourismusregionen
Arbeitsmaterialien zur Raumordnung und Raumplanung, Heft 224, Bayreuth, 2003
Analysiert die akuten Verkehrsüberlastungsprobleme der attraktiven Ferieninsel Usedom und das aktuelle Verkehrsverhalten von Touristen bei der Anreise sowie der Mobilität auf der Insel. Macht Verbesserungsvorschläge für die UBB, die Europalinie der Ortsbusse und die Fahrradinfrastruktur.



6.) Publikationen zur Geographischen Wissenschaft

Heiner Monheim u.a. (Hrsg.:)
GrenzWerte - Tagungsberichte und wissenschaftliche Abhandlungen  Deutsche Gesellschaft für Geographie,
Kiel, 2006
Zusammenstellung aller Vorträge beim 55. deutschen Geographentag in Trier 2005. Faszinierendes Spektrum der großen Breite und beachtlichen Aktualität geographischer Forschung. Enthält auch eine aktuelle und überwiegend positive Bilanz zur momentanen Lage der deutschen Geographie.


Heiner Monheim (Hrsg.):
Die Lage der deutschen Geographie
30 Jahre nach Kiel
Geoid, Zeitschrift der Fachschaft Geographie/Geowissenschaften
Heft 2, Trier, 1999
Ergebnisse empirischer Analysen zur Lage der deutschen Geographie an Schulen, Hochschulen und in der Praxis, die beim Geographentag Hamburg 1999 vorgestellt wurden.  Vergleich mit einer ähnlichen Studie von 1969 zum Geographentag in Kiel.

Das Sonderheft kann für 5,00 EUR zzgl. Versandkosten bei mir bestellt werden.



7.) Publikationen zur Umweltpolitik




Öko-Politik- aber wie?
Sonderband zum Öko-Almanach
(Hrsg.: Gert Michelsen & Öko-Institut Freiburg) Fischer-Verlag, Frankfurt, 1983
Sammelband mit Zukunftsentwürfen namhafter kritischer Autoren in den wesentlichen Handlungsfeldern moderner Umweltpolitik. Gutes Beispiel für die frühen Taschenbücher in hoher Auflage, die der deutschen Umweltbewegung das Rüstzeug für ihre kritischen Gegenentwürfe geliefert haben.
Stadt und Umwelt
Umweltstrategien im Städtebau
Symposien, Seminare, Arbeitspapiere
Heft 19, (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung)
Bonn, 1985
Sammelband mit Beiträgen eines Forschungskolloquiums der großen Planerverbände mit Aufbereitung des Handlungsbedarfs und der Perspektiven in den verschiedenen kommunalen Handlungsfeldern.


Sonderforschungsbereich 522
Umwelt und Region
2. Bände (Hrsg.: Universität Trier)
Trier, 2000

2 Sammelbände mit einem Überblick über die inhaltliche und methodische Konzeption und die Struktur des SFB sowie erste Ergebnisse aus den zahlreichen natur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Projekten zu Umweltproblemen der Region Trier und Lösungsansätzen. Außerdem erschienen Ergebnisbericht 2002,  2. Bände, (Hg.: Heiner Monheim u.a.) Trier, 2000












Weitere Veröffentlichungen zu anderen Themenfeldern


1.) Die Lage der Geographie und Praxisorientierung der Ausbildung



1969 Monheim, Heiner u.a.
Bestandsaufnahme zur Situation der deutschen Hochschulgeographie

Tagungs- und Sitzungsberichte des deutschen Geographentages in Kiel, Wiesbaden



Monheim, Heiner u.a.
Studienführer Geographie
(Hrsg.: Fachverband Geowissenschaften & Zentralverband der deutschen Geographen) Berlin


1976 Monheim, Heiner
Der Geograph in der Räumlichen Planung
In: Geographische Rundschau, Heft 5, Braunschweig


1978 Monheim, Heiner
Bürgerinitiativen - Vermittler planungsbezogener Arbeitsmotivation und Praxiserfahrung
In: Standort, Heft 2 (Hrsg.: Deutscher Verband für Angewandte Geographie) Hamburg


1998 Monheim, Heiner
Die Lage der Geographie/Geowissenschaften in Trier aus der Sicht von Studierenden und Ehemaligen - Folgerungen für die Hochschulpolitik
In: Geoid Spezial, Heft 1 (Hrsg.: Fachschaft Geographie/Geowissenschaften) Trier


1999 Monheim, Heiner
Forderungen zur strukturellen und inhaltlichen Innovation der Hochschulgeographie

In: Geoid, Heft 2 (Hrsg.: Fachschaft Geographie/Geowissen-schaften) Trier



Monheim, Heiner
Geographie auf dem Prüfstand - erfolgreiche Umorientierung auf die Praxis

In: Geospektrum, Heft 11, Spektrum-Verlag, Heidelberg



2.) Wanderungsverhalten


1973 Monheim, Heiner u.a.
Altersstrukturtypen inter-regionaler Mobilität

(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1975 Monheim, Heiner u.a.
Innerstädtische Mobilität - Probleme des Wohnungswechsels und der Wohnungsversorgung in einer Großstadtregion

In: Materialien zu einer neuen Didaktik der Geographie, Band 12, München




3.) Interkommunale Konkurrenz und Standortverhalten von Betrieben


1972 Monheim, Heiner
Einflüsse von Ortspräferenzen auf die Standortwahl von Bürobetrieben

WGI, Berichte zur Regionalforschung
Band 8, München




Monheim, Heiner
Die Attraktivität deutscher Städte

In: Informationen zur Raumentwicklung,
Heft 11 (Hrsg.: Institut für Raumordnung) Bonn



1998 Monheim, Heiner (Hrsg.) Planungsprobleme und Planungs-konzepte der Oberzentren Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier in der Region Saar-Lor-Lux-Trier
(Hrsg.: Universität Trier) Trier



4.)  Wohnungsmarkt


1975 Monheim, Heiner
Analyse des regionalen Wohnungsangebots
In: Materialien zu einer neuen Didaktik der Geographie, Band 12, München


Monheim, Heiner
Analyse der regionalen Wohnungsnachfrage

In: Materialien zu einer neuen Didaktik der Geographie, Band 12, München



Monheim, Heiner
Wohnungsversorgung und Wohnungswechsel in der Großstadt

In: Materialien zu einer neuen Didaktik der Geographie, Band 12, München


1977
Monheim, Heiner
Wohnumfeld, Regionalblatt
In: Atlas zur Raumentwicklung, Thema 05: Wohnung (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1981 Monheim, Heiner, Rita Monheim-Dandorfer
Der Bonner Wohnungsmarkt

In: Festschrift für Felix Monheim, Aachener Geographische Arbeiten, Band 14, Aachen



1999 Monheim, Heiner (Hrsg.)
Moderner Wohnungsbau in Trier Fallstudien zur städtebaulichen Qualität und Bewohnerakzeptanz von Trierer Neubaugebieten
(Hrsg.: Universität Trier) Trier



5.) Fortentwicklung von Methoden der amtlichen Statistik


1976 Monheim, Heiner
Räumliche Planung und amtliche Statistik Raumforschung und Raumordnung, Heft 3, Köln


1977 Monheim, Heiner u.a.
Zur Verbesserung der empirischen Grundlagen der Wohnungspolitik
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn



6.) Bildungs- und Hochschulplanung, Forschungsförderung


1977 Monheim, Heiner
Die Raumordnungsrelevanz des Hochschulbaus
In: Informationen zur Raumentwicklung, Heft 3/4
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn



Monheim, Heiner
Die Darstellung regionaler Probleme des Hochschulbaus im Unterricht
Informationen zur Raumentwicklung, Beilage zu
Heft 3/4 (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn



Monheim, Heiner u.a.
Dezentralisierung von Hochschulen Entwicklungsstand, Entwicklungschancen
In: Informationen zur Raumentwicklung, Heft 7
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn



Monheim, Heiner
Regionale Bildungsplanung mit Hilfe von Fernunterricht und Fernstudium
In: Informationen zur Raumentwicklung,
Heft 10 (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für. Landeskunde und Raumordnung) Bonn




1978 Monheim, Heiner
Regionale Effekte der Forschungsförderung
In: Raumforschung und Raumordnung,
Heft 3
(Hrsg.: Akademie für Raumforschung) Köln


1979 Monheim, Heiner u.a.
Regionale Hochschulplanung. Bilanz und Ausblick - Ergebnisse einer Expertenbefragung
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1980 Monheim, Heiner
Raumordnungspolitische Relevanz des Hochschulbaus
In: Hochschulstandort Flensburg
(Hrsg.: Stadt Flensburg, Amt für Stadtentwicklung) Flensburg



Monheim, Heiner
Regionale Hochschulplanung Anfang der 80er Jahre In: Hochschulstandort Flensburg
(Hrsg.: Stadt Flensburg, Amt für Stadtentwicklung) Flensburg



Monheim, Heiner
Bildung (Entwicklung der Schülerzahlen, Allgemeinbildende Schulen, Berufsbildung im Betrieb, Berufliches Schulwesen, Hochschulen, Ausbildungsstand, Forschung, Weiterbildung, Regionalblatt, Europablatt, Aktuelles Blatt)
In: Atlas zur Raumentwicklung, Thema 2: Bildung (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1981 Monheim, Heiner
Hochschuldezentralisierung - Sicherung eines regionalpolitischen Erfolgs
In: Innere Kolonisation, Heft 2, Bonn.


1983 Monheim, Heiner
Chancen für die weitere Entwicklung der neuen Hochschulen im ländlichen Raum
In: Informationen zur Raumentwicklung
Heft 5 (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1984 Monheim, Heiner
Entwicklungschancen der neuen Hochschulen im ländlichen Raum
In: Regionale Hochschulplanung unter veränderten Verhältnissen, Forschungs- und Sitzungsberichte der Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Band 151, Hannover



1995 Monheim, Heiner (Hrsg.)
Hochschule und Verkehr
Abschlußbericht Forschungspraktikum zur Angewandten Geographie, Universität Trier, Trier


1997 Monheim, Heiner
Die Verkehrsanbindung der Universität Trier - Vom autofixierten Campus zum Umweltverbundstandort
In: Trierer Geographische Studien, Heft 16, Trier


Monheim, Heiner
Universität, Stadt und Region Trier - eine nicht ganz leichte Symbiose? Abschlußbericht Forschungspraktikum zur Angewandten Geographie (Hrsg.: Universität Trier) Trier



Monheim, Heiner
Universität, Stadt und Region - Vorschläge für eine verbesserte Kooperation Abschlußbericht Forschungspraktikum zur Angewandten Geographie (Hrsg.: Universität Trier) Trier


1998 Monheim, Heiner
Zum Reformbedarf der Hochschulpolitik - Erfahrungen eines Quereinsteigers
In: Rundbrief Geographie, Heft 148, Institut für Länderkunde, Leipzig


1999 Monheim, Heiner
Evaluation als Mittel der Hochschulreform
In: Geoid, Heft 2, (Hrsg.: Fachschaft Geographie/Geowissenschaft, Universität Trier) Trier



7.) Städtische Dienstleistungen und Gesundheitseinrichtungen


1984 Monheim, Heiner u.a.
Probleme und Strategien der Großstädte im Bereich der technischen und sozialen Infrastruktur
Beitrag zur OECD-Arbeitsgruppe Urban Services (Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn


1985 Monheim, Heiner
Probleme und Strategien einer regional orientierten Gesundheitspolitik und -planung
In: Informationen zur Raumentwicklung, Heft 3/4
(Hrsg.: Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung) Bonn



1987 Monheim, Heiner
Neue Strategien für die Planung und Organisation städtischer Dienste in den Großstädten
In: Raumforschung und Raumordnung
Heft 3, Köln



2002 Monheim, Heiner u.a.
Forschungsexpertise Infrastrukturanpassung bei Bevölkerungsrückgängen
Bericht für das Bundesamt für
Bauwesen und Raumordnung
(Hrsg.: Universität Trier) Trier




8.) Bürgerbeteiligung


1972 Monheim, Heiner
Partizipations- oder publizitätsorientierte Öffentlichkeitsarbeit für Raumordnung und Landesplanung
Mitteilungen des Instituts für Raumordnung
Heft 78, Bonn



1977 Monheim, Heiner
Bürgerbeteiligung im Wohnumfeld
In: Freizeit- und Wohnumfeldplanung
(Hrsg.: Siedlungsverband Ruhrkohlebezirk) Essen



1978 Monheim, Heiner
Bürgerinitiativen - Vermittler planungsbezogener Arbeitsmotivation und Praxiserfahrung
In: Standort, Heft 2 (Hrsg.: Deutscher Verband für Angewandte Geographie) Hamburg


1990 Monheim, Heiner
Die Zukunft der Planungszelle im kommunalen Bereich In: Politiker hören auf Bürger, Anwendungsfelder partizipativer Politikberatung (Hrsg.: Friedrich-Ebert-Stiftung) Bonn